Konfliktmanagement

Konfliktmanagement ist ein integriertes, gelebtes Verfahren mit dem Ziel eine bessere Zusammenarbeit mit der Folge von mehr Lebensqualität zu erzielen.

Konfliktmanagement ist geprägt durch die Haltung der Mitarbeiter und Führungskräfte, formale Elemente wie z. Bsp. Corporate Conducted Guidelines etc.

und dem geschulten, bewussten Umgang mit innerbetrieblichen Konflikten.

Unterstützen können interne oder externe (shared service) Anlaufstellen sein, die eine professionelle und wirtschaftlich sinnvolle Konfliktbearbeitung sicherstellen.    

 

Der Geschäftsauftrag kann in Folge konkurrenzfähiger zum Vorteil für Kunden, Lieferanten, Shareholdern und Mitarbeitern erfüllt werden.

 

Integrierte Konfliktklärungssysteme verhüten dysfunktionale Konfliktsituationen, funktionale Konflikte zum Bespiel aus der Veränderungs- und Innovations-dynamik werden effizienter, kreativer und selbstverantwortlich gelöst.

 

Konfliktsituationen, die sich aus der Mitbestimmung ableiten, werden transparenter und sachgerechter ausgetragen.