Planabweichungen und Konfliktkosten

Planabweichungen und Konflikte kosten enorm viel Geld.

 

Die erste KPMG - Konfliktkostenstudie aus dem Jahre 2009 schätzt, dass circa 20 % der Gesamtkosten Kosten durch Planabweichung und Konflikte sind. 25% davon sind vermeidbare dysfunktionale Konfliktkosten.

 

Das sind 5% der Gesamtkosten, die mit vergleichsweise geringem Aufwand durch Wirtschaftsmediation  vermeidbar sind.

 

Neben diesen pauschalen Angaben aus mehreren Studien von KPMG und PWC ist eine individuelle Analyse der relevanten Kostenelemente sinnvoll. Dazu ist es notwendig, die Landschaft der Geschäftsabläufe formal sowie "gelebt" zu erfassen und Defizitbereiche und deren Kostenrelevanz kaufmännisch zu ermitteln. Lösungsmöglichkeiten bieten neben der gegebenenfalls Neuausrichtung der Geschäftsabläufe die Instrumente der Wirtschaftsmediation, die Mitarbeiter und Führungskräfte in den Mittelpunkt stellt.